Frabo

Betreff: Information zur Behandlung der personenbezogenen Daten gemäß Art. 13 der Verordnung (EU) 2016/679.

Die Verordnung (EU) Nr. 679 vom 27. April 2016 sieht das Recht auf den Schutz der personenbezogenen Daten natürlicher Personen dar. Zur Erfüllung dieser Vorschrift möchte unsere Firma, die Ihre personenbezogenen Daten behandeln möchte, Sie gemäß Art. 13 der Verordnung (EU) 2016/679 informieren, dass diese Behandlung von den Grundsätzen der Rechtmäßigkeit, Verarbeitung nach Treu und Glauben, Transparenz, Zweckbindung, Datenminimierung, Richtigkeit, Speicherbegrenzung, Integrität, Vertraulichkeit und Verantwortung sowie der Wahrung der Vertraulichkeit und Ihrer Rechte geprägt ist.

Deshalb liefern wir Ihnen folgende Informationen zur Behandlung Ihrer personenbezogenen Daten, die wir ausführen möchten.

Die Behandlung hat den Zweck, Sie auf Ihre Anfrage kontaktieren zu können, um:

  1. fornire le informazioni richieste, formulazione di preventivi, gestione pre-contrattuale e per esigenze interne di tipo operativo e gestionale
  2. finalità commerciali/promozionali riguardanti prodotti/servizi, eventi e di iniziative ad essi riconducibili forniti da FRABO S.p.A mediante posta e/o telefono e anche attraverso sistemi automatizzati (SMS, e-mail, e-mail marketing/news letter)

Die Behandlung erfolgt durch speziell hiermit beauftragte Personen auf folgende Arten: elektronisch und in Papierform.

Die Mitteilung Ihrer Daten ist für den unter Punkt A) angeführten Zweck verpflichtend. Wir laden Sie daher ein, die Mitteilung von Daten, die nicht mit den speziellen Zwecken, für die sie mitgeteilt werden, in Verbindung stehen, zu unterlassen. Ihre eventuelle Verweigerung, Ihre Daten mitzuteilen, könnte die Unmöglichkeit bedingen, Sie zur Lieferung von Informationen, die auch die Produkte/Dienstleistungen betreffen können, und für interne betriebliche oder verwaltungstechnische Bedürfnisse zu kontaktieren.

Die Mitteilung Ihrer Daten ist für die unter Punkt B) angeführten Vorgänge freiwillig.

Ihre personenbezogenen Daten (Personaldaten und gemeinsame Daten) können folgenden Beauftragten mitgeteilt werden:

Die zum unter Punkt A) genannten Zweck gesammelten Daten werden gemäß Art. 2220 des ital. BGB für eine maximale Dauer von 10 Jahren oder gemäß Art. 13. Abs. 2, Buchst. a), zweiter Teil der Verordnung (EU) 2016/679 für eine unterschiedliche Dauer entsprechend den Kriterien der Ausgewogenheit der rechtmäßigen Interessen der Firma (in Verbindung mit Steuerprüfungen, eventueller Sonderkorrespondenz wie Rechtsstreiten, Zahlungsverzug, gesetzlichen Aspekten, periodischen Käufen, statistischen oder produktionstechnischen Zwecken, Qualitätszwecken) aufbewahrt .

Die zum unter Punkt B) genannten Zweck gesammelten Daten werden ordnungsgemäß unter Einhaltung der geltenden Vorschriften für einen Zeitraum, der nicht über die für die Zwecke, für die sie gesammelt und behandelt werden, notwendige Dauer hinausgeht, aufbewahrt.

Die Möglichkeit der Verbreitung der Daten ist nicht vorgesehen (Verbreitung = Mitteilung an unbestimmte Personen).

Der Inhaber der Behandlung ist FRA.BO S.p.A. mit Sitz in VIA CADORNA, 30 – 25027 QUINZANO D’OGLIO (BS).

Gemäß Art. 13, Par. 2, Buchst. b), c), d) der Verordnung (EU) 2016/679 können Sie folgende Rechte bezüglich der Behandlung der personenbezogenen Daten geltend machen, indem Sie sich an den Inhaber der Behandlung wenden: